DO YOUR ART!

20191217_085911

Im nicht fassbaren, dunklen Inneren des Menschen, regen sich Triebe, Drängen und Wollen im ewigen Wandel. Unbewusst treibt und zwingt Evolution ihr Wesen voran …

Auf seine unentspannte Art fasst der konditionierte Verstand diese unkontrollierbaren Bewegungen als Bedrohung auf und macht daraus blindes, egoistisches Überleben …

Strömen die Flüsse des Seins allerdings nicht in den Tand des Denkens mit seinem Ausverkauf und Machtstreben, sondern in das Herz, wandeln sie sich in Kunst, Abenteuer und Lebendigkeit …

In the inconceivable, dark interior of man, drives, urges and wills move in eternal change. Unconsciously evolution drives and forces its beings forward …

The conditioned mind perceives these uncontrollable movements as a threat and turns them into blind, egoistic survival …

If, however, the streams of being do not flow into the trumpery of thinking with its sale and striving for power, but into the heart, they turn into art, adventure and liveliness …

Liebende / Lovers

 

20170505_082424 (2)-1-1

Wenn die individuelle Persönlichkeit ein tiefes Ja hin zum Universum verspürt, heißt das nicht unbedingt gleich, dass dieses Ja erwidert wird. Manchmal braucht es schon ein bisschen werben. Es hilft, wenn die Person entschlossen, offen und bereit ist, doch selbst dann bleibt der/die Geliebte oftmals stumm …

Die Stille wird groß und rein, wie nur was und du weißt, du kannst hier nichts erzwingen, nichts manipulieren, der/die Geliebte ist absolut frei. Du gibst alles, was du bist, hast nur mehr einen Wunsch, stehst am Rande deines Abgrunds …

Es hilft, wenn du deine ganze Aufmerksamkeit richtest, so freundlich wie möglich. Wenn du bereit bist, für immer vor der Tür zu stehen mit Blumen in der Hand, merkst du irgendwann, ihr seid schon längst im selben Raum, wart niemals getrennt, ihr seid schon längst intim. Du wanderst schon ewig im Hochzeitsgewand mit deinem Ja auf den Lippen …

Parallel Landscape 9

If the individual personality feels a deep yes towards the universe, it does not necessarily mean that this yes is reciprocated. Sometimes it takes a bit of wooing. It helps if the person is determined, open and avaliable, but even then the beloved often remains silent …

The silence becomes huge and pure, you can not force or manipulate anything here, the beloved is absolutely free. You give everything you are, you just have but one desire, standing on the edge of your abyss …

It helps if you direct your whole attention, as friendly as possible. When you’re ready to stand in front of her door forever with flowers in your hand, you’ll eventually realize you are already in the same room together, never been separated, you’re already intimate. You’ve been walking since the beginning of time in your wedding robe with a yes on your lips …

Parallel Landscape 12