Radikale Stille / Radical silence

„Let us walk each other home.“ Ram Dass

Wir sehen die Macht unserer Konditionierung im Zögern, im Zweifel, im Glauben, nicht gut genug zu sein. In der Überzeugung, es nicht besser verdient zu haben. In der Gewissheit, nicht genug zu haben …

Konditionierung hat nur Macht, solange sie im Verborgenem wirkt. Sie gewinnt an Wirklichkeit, indem wir an sie glauben. Freiheit beginnt dort, wo wir aus ihrer Trance erwachen und bewusst hinsehen …

Wenn wir uns aufrecht den falschen Drohungen und Papierdrachen stellen, still in den wütenden Ängsten und Besorgnissen bleiben, den falschen Versprechungen nicht glauben, gehen wir einem neuen Morgen entgegen, in dem sich Worte wie Tautropfen bilden …

Übrigens: TINTENSTROM, das neue Kartenspiel, das eigentlich gar kein Kartenspiel ist, sondern ein „Theater in the Hidden“, kann man auch gemeinsam spielen: Die Karten schlagen dir eine Rolle oder einen Aspekt vor, die man zuerst selbst verkörpert und sich dann auf unterschiedliche Begegnungen und gemeinsame Aufgaben einlassen kann. TINTENSTROM, 48 Karten, A7, mit Kurzbeschreibungen in Englisch auf jeder Karte, für 20 EUR zzgl. Versandkosten. Die Vorbestellung läuft bereits!

„Let us walk each other home.“ Ram Dass

We see the power of our conditioning in hesitation, in doubt, in the belief that we are not good enough. In believing that we did not deserve better. In the certainty of not having enough …

Conditioning only has power as long as it is hidden. It gains its reality when someone is believing in it. Freedom begins when we wake up from that trance and give it closer inspection …

If we stand upright against the false threats and paper dragons, remain silent in angry fears and worries, do not believe the false promises, we will face a new morning in which words form like dewdrops …

By the way: TINTENSTROM, the new card game, which is actually not a card game, but a „theater in the hidden“, can also be played together: The cards suggest you a role or aspect, which you first embody yourself and engage then in different encounters and common tasks. TINTENSTROM, 48 cards, A7, with short descriptions in english on each card, for 20 EUR plus shipping costs. The pre-order is already on!

Werbeanzeigen

Autor: Briant Rokyta

Briant Rokyta is an Austrian artist based in Vienna. He follows the principle of PERMANENT CREATION in performance, drawing, painting, writing and sculpting and in providing lectures and workshops. PERMANENT CREATION is another way of viewing the world. Not through the rational mind but through art, through being, which is constantly creating itself: Each moment is creation and oneself is intimate part of it. Human society is also changing, a new level of relatedness arises and the age of separation is sinking. I find it helpful and joyful to use art in such a way to support this process in favor of a world that is more beautiful, integrative and playful. The best way of doing so is to show this potential of art, in various garments and as a way of life together with fellow artists. For further information please check out: http://www.briantrokyta.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s